Philosophie in der Burg – Philosophieren mit Kindern – ein zentrales Bildungsgut! / Ina Schmidt & Heidemarie Bennent-Vahle

  • 0

Philosophie in der Burg – Philosophieren mit Kindern – ein zentrales Bildungsgut! / Ina Schmidt & Heidemarie Bennent-Vahle

Wann:
21. Februar 2019 um 19:00
2019-02-21T19:00:00+01:00
2019-02-21T19:15:00+01:00
Preis:
VVK: 8/6€; AK: 10/8€

Philosophieren als ein intensives Nachdenken über die Welt sowie über die eigenen Lebensbelange ist ein zentrales Anliegen nahezu aller Menschen. Gerade Kinder stellen bereits früh philosophische Fragen und es ist ungemein wichtig, dem kindlichen Bedürfnis nach einer Beschäftigung mit grundlegenden Lebensthemen auf angemessene Weise zu begegnen. Wir – Ina Schmidt und Heidemarie Bennent-Vahle – wollen nach einem kurzen Impulsvortrag zur entwicklungspsychologischen Relevanz des frühen Philosophierens vor allem ganz konkret mögliche Praxisformen in den Blick nehmen und diskutieren. Darüber hinaus wird Ina Schmidt eine Lektürekostprobe aus ihrem Buch „Phil und Sophie – Kleine und große Fragen an die Welt“ geben.

INA SCHMIDT

Ina Schmidt, geb. 1973, Studium der Angewandten Kulturwissenschaften an der Universität Lüneburg und Promotion über den Begriff des Lebens in der Philosophie des 19. und 20. Jahrhunderts. 2005 Gründung der denkraeume, eine Initiative, in der sie in Vorträgen, Workshops und Seminaren philosophische Themen und Begriffe für die heutige Lebenswelt verständlich macht. Darüber hinaus Autorin verschiedener philosophischer Sachbücher und eines Kinderbuchs. Ina Schmidt ist Mitglied der Internationalen Gesellschaft für philosophische Praxis, Referentin für verschiedene Bildungseinrichtungen und Lehrbeauftragte der Universität Rostock. Sie ist verheiratet, Mutter von drei Kindern und lebt mit ihrer Familie in Reinbek bei Hamburg.

HEIDEMARIE BENNENT-VAHLE

Dr. Heidemarie Bennent-Vahle, Philosophin und Logotherapeutin, betreibt eine Philosophische Praxis in Henri-Chapelle/Belgien. Hier arbeitet sie sowohl mit Einzelpersonen als auch mit Gruppen. Sie ist Vorstandsmitglied der IGPP (Internationale Gesellschaft für Philoso-phische Praxis) sowie Mitglied des BVPP (Berufsverband Philosophische Praxis), wo sie auch ausbildend tätig ist. Zudem ist sie Mitherausgeberin des Jahr- buches des IGPP. Neben einer intensiven Lehr- und Vortragstätigkeit veröffentlichte sie in den letzten Jahren die Bücher „Glück kommt von Denken – Die Kunst das eigene Leben in die Hand zu nehmen“ (Herder-Verlag 2011) sowie „Mit Gefühl Denken – Einblicke in die Philosophie der Emotionen“ (Alber- Verlag 2013). Mit U. Gahlings u. R. Kozlejanič (Hg.): „Lebensdenkerin: Liebe zum Denken – Praxis des Lebens – Weisheit der Liebe“ (Albunea-Verlag 2014). www.bedenk-zeit.de


Leave a Reply

Vorverkaufsstellen

Frankenberger – Buchladen
Buchhandlung Schmetz
Cave d’Aix
Büro Burg Frankenberg

Bevorstehende Veranstaltungen

Mrz
26
Di
19:30 BURGTURM – STAMMTISCH
BURGTURM – STAMMTISCH
Mrz 26 um 19:30 – 21:30
BURGTURM - STAMMTISCH @ Turmbar
Der regelmäßige Treffpunkt der Vereinsmitglieder und Interessierte. Jeden letzten Dienstag des Monats um 19:30 Uhr in der Turmbar.
Mrz
27
Mi
19:00 Aktuell in der Burg – wir in Aac...
Aktuell in der Burg – wir in Aac...
Mrz 27 um 19:00
Aktuell in der Burg - wir in Aachen gestern-heute-morgen - Auf dem Weg zur klimagerechten Gesellschaft – mit Oliver Krischer MdB
Vortrag und Diskussion Die Klimakrise ist die Schicksalsfrage der Menschheit im 21. Jahrhundert. Gelingt es uns nicht, die Erhöhung der globalen Durchschnittstemperatur zu begrenzen,  wird die Erde in großen Teilen unbewohnbar werden – mit katastrophalen
Mrz
29
Fr
19:00 Lesung in der Burg – „Das Kreuz ...
Lesung in der Burg – „Das Kreuz ...
Mrz 29 um 19:00
Lesung in der Burg - „Das Kreuz im Venn“ - Szenische Lesung um Clara Viebig
    „Das Kreuz im Venn“ – Szenische Lesung um Clara Viebig mit Katia Franke, Sieglinde Schneider und Manni Lang Die Literaturveranstaltung „Das Kreuz im Venn“ hat den Untertitel „Von der Sehnsucht, sein Glück zu
Apr
2
Di
19:00 Aktuell in der Burg – wir in Aac...
Aktuell in der Burg – wir in Aac...
Apr 2 um 19:00
Aktuell in der Burg - wir in Aachen gestern-heute-morgen - Der Kampf um den Hambacher Forst - Symbol einer demokratischen Wende? - Michael Zobel, Naturführer und Waldpädagoge
Vortrag und Diskussion Michael Zobel blickt zurück: Es war im April 2014. Da waren wir zum ersten Mal im Hambacher Wald unterwegs. Wir hatten immer nur von diesem Wald gehört, der seit fast vierzig Jahren

Aktuelles

Newsletteranmeldung